2t0p1m1
Veranstaltungen
"Erschlagt mich, ich verrate nichts!" Drucken E-Mail

Am Donnerstag, den 5. Juni 2014, zeigte das WIFAR, unter Anwesenheit von Käthe Sasso, den Film: "Erschlagt mich, ich verrate nichts!" Käthe Sasso, Widerstandskämpferin - Directors Cut.

 

Käthe Sasso ist eine der letzten Überlebenden aus der Zeit des österreichischen Widerstandes gegen die Nazis und hat qualvolle Jahre in Gestapogefängnissen in Wien durchlebt.

 

Weiterlesen...
 
"Frauenleben" Drucken E-Mail

Am Montag, den 18. März 2013 um 19 Uhr, zeigte das WIFAR im Filmhaus am Spittelberg den Dokumentarfilm "Frauenleben", Frauen in Österreichs Zweiter Republik - Zeitgeschichte und privates Leben.

 

Weiterlesen...
 
"Vranitzky" Drucken E-Mail

Am Samstag, den 24. November 2012, zeigte das WIFAR im Künstlerhauskino als Premiere die Dokumentation "Vranitzky". Der Film, eine WIFAR-Eigenproduktion, dauerte 1 Stunde 47 Minuten, aber keine Sekunde kann als "Länge" bezeichnet werden, so packend und abwechslungsreich wurde das Leben und die Tätigkeiten des Alt-Bundeskanzlers Dr. Franz Vranitzky gezeigt.

Weiterlesen...
 
"Was heißt denn hier Ruhestand!?" Drucken E-Mail

60- und 70 jährige betreten zum ersten Mal jene Bühnen, die Profi-Tänzerinnen bereits im Alter von 35 Jahren verlassen haben. Ihr Anspruch: sich in Form von zeitgenössischen TanzPerformances öffentlich zu präsentieren, als aktive KünstlerInnen und nicht als passives Publikum.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 6