KINO IM GEMEINDEBAU

TAG DER OFFENEN TÜR

09:30 Uhr

Beginn mit der Vorführung von Filmen aus den frühen 1920er und 1930er Jahren, die im WIFAR restauriert und digitalisiert wurden. Möglichkeit zur Besichtigung des WIFAR und der Geräte zur Digitalisierung.

Anmeldung 9:30 Uhr

10:30 Uhr

Der erste sozialdemokratische Bürgermeister von Wien, Jakob Reumann hat dem damals "Deutschen Volkstheater" in Wien erlaubt, das skandalträchtige Stück "Der Reigen" von Arthur Schnitzler im Februar 1921 aufzuführen. Der Innenminister der christlich-sozialen Partei (Vorläufer der ÖVP) wollte dies verhindern und hat Jakob Reumann dafür vor den Verfassungsgerichtshof zitiert. Jakob Reumann, der sich nicht einschüchtern ließ und bei seiner Entscheidung blieb, wurde nicht verurteilt.

Wir zeigen die Verfilmung des Theaterstückes aus dem Jahr 1950 mit Simone Signoret und Adolf Wohlbrück, Regie Max Ophüls, zur Erinnerung an einen großen Literaten und einen standhaften Sozialdemokraten Österreichs.

Anmeldung 10:30 Uhr

13:00 Uhr

Der Schriftsteller Ödön von Horwath hat in seinem Theaterstück "Geschichten aus dem Wienerwald" das Leben der 1920er Jahre in Wien beschrieben, treffsicher und tragisch. Wir zeigen die Verfilmung aus dem Jahr 1961 mit Helmut Qualtinger, Hans Moser, Jane Tilden, Walter Kohut unter der Regie von Erich Neuberg.

Anmeldung 13:00 Uhr

15:30 Uhr

Im WIFAR gibt es sehr viel Filmmaterial, das in sehr guter Qualität digitalisiert zur Verfügung steht. Wir zeigen Ausschnitte aus diesem Material. Zeitzeugen-Interviews werden in Ausschnitten ebenfalls vorgeführt, dabei kann es auch zu durchaus überraschenden historischen Einblicken kommen.

Anmeldung 15:30 Uhr

18:00 Uhr

Am Ende des Tages kommt der Kultfilm "Der Dritte Mann" zur Vorführung. Dieser Film, nach einem Roman von Graham Greene mit Orson Welles und Joseph Cotten unter der Regie von Carol Reed wurde 1949 in Wien gedreht.

Anmeldung 18:00 Uhr

SPIELPLAN

Der große Diktator

Biedermann und die Brandstifter

Die vom 17er Haus

Panzerkreuzer Potemkin

Tag der Offenen Tür

09:30 Uhr bis 21:00 Uhr

100 Jahre "Wien als eigenes Bundesland"

Der Graben

Casablanca

Moderne Zeiten

Haben oder Nichthaben

Der Engel mit der Posaune

Sein oder Nichtsein

Der blaue Engel

Jenseits von Eden