KINO IM GEMEINDEBAU

Biedermann und die Brandstifter

Anmeldung

Helmuth Qualtinger spielt in diesem Drama von Max Frisch, das sehr knapp und konsequent geschrieben ist, eine große Rolle. Die Biedermanns werden während der ganzen Geschichte als feige Mitläufer dargestellt, die weder Phantasie noch Standhaftigkeit besitzen.

Erst ihr Opportunismus macht es überhaupt möglich, dass die Brandstifter ohne große Mühe ihre Arbeit verrichten und ihr Ziel erreichen können.

Darsteller:
Fritz Muliar
Grete Zimmer
Helmut Qualtinger
Kurt Sowinetz

Regie:
Hellmuth Matiasek

Spieldauer: 93 Minuten

SPIELPLAN

Der große Diktator

Biedermann und die Brandstifter

Die vom 17er Haus

Panzerkreuzer Potemkin

Tag der Offenen Tür

09:30 Uhr bis 21:00 Uhr

100 Jahre "Wien als eigenes Bundesland"

Der Graben

Casablanca

Moderne Zeiten

Haben oder Nichthaben

Der Engel mit der Posaune

Sein oder Nichtsein

Der blaue Engel

Jenseits von Eden