KINO IM GEMEINDEBAU

Moderne Zeiten

Anmeldung

Charles Chaplin hat mit diesem 1933-1936 entstandenen Film auf die Gefahren der Fließbandarbeit hingewiesen, er sah die Gefahr, dass die dieser Arbeit unterworfenen Menschen entmündigt und möglicherweise auch deren individuelle Freiheit bedroht wird.

Chaplin hat den Film noch als Stummfilm gedreht, nur für dramaturgische Effekte hat er den Ton eingesetzt.

Spieldauer: 87 Minuten

SPIELPLAN

Der große Diktator

Biedermann und die Brandstifter

Die vom 17er Haus

Panzerkreuzer Potemkin

Tag der Offenen Tür

09:30 Uhr bis 21:00 Uhr

100 Jahre "Wien als eigenes Bundesland"

Der Graben

Casablanca

Moderne Zeiten

Haben oder Nichthaben

Der Engel mit der Posaune

Sein oder Nichtsein

Der blaue Engel

Jenseits von Eden